TwinCAT 3: Pointer and References (Part 21)

Für dieses Video haben wir uns in den natürlichen Lebensraum von Zeigern/Pointern und Referenzen begeben und diese beobachtet.

Resultat dieser Beobachtungen ist, dass der Pointer ein sehr mächtiger, jedoch auch leicht tollpatschiger Zeitgenosse ist, auf den man lieber ein Auge haben sollte. Die Referenz hingegen ist sehr umsichtig und geht immer auf Nummer sicher.

Falls ihr euch fragt, worüber wir hier grad reden, ihr werdet es verstehen, wenn ihr das Video angesehen habt.

Wir erklären euch, was ein Pointer ist, teilen unsere Beobachtungen mit euch und zeigen euch, wie ihr ihn in TwinCAT nutzen könnt. Wir liefern Beispiele zum Indexzugriff und zur Pointer-Arithmetik. Wir beantworten die Frage, wie man Pointer subtrahiert und erklären euch, was die Funktion F_CheckMemoryArea ist und wie ihr sie anwenden könnt.

Dann schauen wir uns die Referenz an und zeigen euch, wie sie in TwinCAT genutzt werden kann.

Ihr werdet schnell merken, welche Vor- und Nachteile die beiden jeweils haben. 🙂

Chapters

00:00 Intro
00:52 What is a POINTER
02:10 How do use pointers in TwinCAT 3
06:12 Index access
06:35 Example index access and pointer arithmetic
09:32 Substract Pointers
09:50 FUNCTION F_CheckMemoryArea: E_TcMemoryArea
13:12 What is a REFERENCE
14:34 How to use References in TwinCAT 3
18:42 Outro

← Part 20

Table of Contents